Mehr über mich...

Zurück

So, das ist der Teil der kleinen Dinge - nicht viel , aber immerhin...mal sehen!

... hier für´s Erste einige Bilder.  

                                                                                         Es ist nicht zu glauben, aber zu all dem stehe ich...

.... es bleibt einem auch nichts erspart...grins : 

Wer jetzt hofft echte Sensationen serviert zu bekommen... der irrt!
Wenn ich es inzwischen auf 38 Lebensjahre gebracht habe, so wundert mich das schon selber!

Wen interessiert das schon, wie man aufwuchs, dazu kam sich "anders" als andere im Leben vorzufinden, nach Berlin fand und was in den Jahren aus einem wurde, ... bis heute!


Rein vom Erscheinungsbild setze ich den aktuellen Stand als Vorkenntnis einmal voraus.

 

Sonst wäre der geneigte Leser ja nicht hier, ...stimmt´s?
Wie man sehen kann habe ich in der Vergangenheit öfters mein Aussehen verändert.

In den meisten Fällen weil irgendwer meinte ich müsse mich verändern!

Wie es auf diesem Bild sehr anschaulich wird: (peinlich..)


Heute denke ich gar nicht mehr daran irgendeinem Geschmack  zu entsprechen. 

Manchmal gönne ich mir den Spass meine Mitmenschen zu verunsichern, wie z.B. hier...


Wem ich nicht nach dem Gustus bin hat einfach mal Pech! Ich schätze Menschen die sich die Mühe machen mich zu verstehen, denn einfach ist das nicht!

Und mit dem Gesicht ...

...gewinnst man jedes Preisausschreiben dessen Hauptgewinn eine Familienpackung Schlaftabletten ist!!


Ein Paar "Meisen" habe ich, die in der Postmoderne fast schon exotisch wirken. Wenn katholische Theologie als "Hobby" an erster Stelle steht, dann aus gutem Grund. Denn ohne "wenn und aber" bin ich Katholik! Überzeugungsktho... sozusagen! Danach kommt das Leben als Herausforderung mit allem was es zu bieten hat.


Nur Menschen die die Härte des Lebens erfahren haben lernen sich beugen ohne ihren Stolz zu verlieren.


nee...sowas von normal...



Es gab Zeiten, in denen ich mir nicht sicher war alles richtig zu machen.
Und es gab Zeiten, da war ich mir meiner Sache zu sicher.
Beides hat mich an Erfahrungen reicher gemacht. Etwas in der Rückschau in irgend einer Form zu bereuen ist überflüssig, da zu spät!



Und für diejenigen, die es zuordnen können: Was nun die "bunte" Szene betrifft: Nun, "jedem Tierchen sein..." usw, ich muß aber nicht alles bejubeln, nur weil ich mich auch in diesem

 "Käfig voller Narren" befinde!

Was mir noch wichtig ist:

-die Lektio divina

-die Kontemplation

-das Opfer des Lobes

-die Eucharistie

-die Einhaltung der Liturgia Horarum

-die Rekreation

-Die Fähigkeit zur Gewissensbildung

Was ist damit genau gemeint?

Die Fähigkeit zur auf sich selbst zurückgezogenen

Reflexion, kurz - das Erkennen eigener Defizite. 

 "...das ist ein Fasten in den Augen Gottes..." - dieses Schriftwort kommt mir in den Sinn, seit mich jemand auf das Folgende Aufmerksam machte:

"So wie Du jetzt mit mir über andere sprichst,
redest Du mit anderen über mich...,
wenn ich mein Denken über die Mitmenschen beobachte,
der Gedanke wird zu leicht zum Wort, das besser ungesagt bliebe."

Diese Worte sind mir tief in die Seele gedrungen
und haben mein Gewissen ein Stück weiter gebildet.
"Gewissensbildung" - Ein Fasten, wie es Gott gefällt ?

 

Herzensbildung

Wir sollten Gott nicht so oft an das Kreuz unserer Wünsche nageln, umgekehrt wäre es nicht nur richtiger, wir wären auch glaubhafter.



Nicht ausstehen kann ich:

(die Bezüge sind nicht willkürlich, sondern wohlüberlegt und gelten im jeweiligen Kontext ganz und gar)

  • in der Katholische Kirche

 -wie man über die "Alte Messe" spricht

-den "offerte vobis pacem"-Ritus 

     -ewige Besserwisser

  • an Mitmenschen

-Zuhörer die nicht beherrschen, was sie am besten zu können behaupten, nämlich "zuhören"

- Menschen ohne Rhetorik*
(*)Nach Rückfrage eines Besuchers:
DAS HAT NICHTS MIT BILDUNG ZU TUN!

- Taktlosigkeiten

-Ja-aber-sager

-Streithammel denen die hohe Kunst der Polemik abgeht

-Menschen denen das Wort "es tut mir leid" nicht über die Lippen kommt.

 

Soweit der Kleinkram!

HIER gibt es die neuen Bilder

und dann

erheben wir uns in die

Glaubenswelten ,
zum  Gästebuch

oder zurück zum Anfang



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!